Vom Gehorsam zur Verantwortung (kartoniertes Buch)

Für eine neue Erziehungskultur, Beltz Taschenbuch / Ratgeber
ISBN/EAN: 9783407229151
Sprache: Deutsch
Umfang: 400 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 20.8 x 13.3 cm
Einband: kartoniertes Buch
17,95 €
(inklusive MwSt.)
Abholbereit in ca. 48 Stunden
In den Warenkorb
Jesper Juul, einer der bekanntesten Familientherapeuten Skandinaviens und Helle Jensen zeigen, warum wir ein grundlegend neues Verständnis von Erziehung brauchen und wie dieses aussehen kann. Die Qualität der Beziehung zu den uns anvertrauten Kindern entscheidet maßgeblich darüber, ob Erziehung und Schule gelingen. Mit zahlreichen Beispielen belegen die Autoren, dass die alte Gehorsamskultur in Schulen und Familien längst ausgedient hat. Sie zeigen, wie wirkliche Alternativen aussehen und was Verantwortung in der Erziehung bedeutet. Anschaulich führen die Autoren aufgrund ihrer jahrzehntelangen Erfahrung alle, die mit Kindern zu tun haben, zu einem Mehr an Beziehungskompetenz - dem Grundbaustein einer neuen pädagogischen Kultur. 'Juul ist eine Lichtgestalt der modernen Pädagogik. Im Unterschied zu vielen Kollegen betont er nicht die Schwierigkeiten, sondern die Ressourcen der Eltern-Kind-Beziehung. Der selbstquälerischen Suche nach Schuld setzt er einen gelassenen Optimismus entgegen.' Der SPIEGEL
Das Markenzeichen von Jesper Juul ist sein »gelassener Optimismus« (Der Spiegel). Dass Eltern nicht perfekt sein müssen, um ihre Kinder dennoch gut zu erziehen, ist seine Botschaft. Seine Bücher sind Bestseller und wurden in viele Sprachen übersetzt.Seit über 35 Jahren arbeitet der Däne mit Familien und ist längst einer der bedeutendsten und innovativsten Familientherapeuten Europas. Seine respektvolle, gleichwürdige Art, mit Menschen umzugehen, beeindruckt Fachleute und Eltern immer wieder neu. Jesper Juul leitet das familylab, das mit Elternkursen und Schulungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und 16 weiteren Ländern in Europa und Übersee aktiv ist. Er hat einen Sohn und einen Enkelsohn und lebt in Dänemark.