Meilensteine der deutschen Geschichte (gebundenes Buch)

Von der Antike bis heute, Duden Allgemeinbildung
Engehausen, Frank/Erbe, Michael/Jankrift, Kay Peter u a
ISBN/EAN: 9783411710164
Sprache: Deutsch
Umfang: 512 S.
Format (T/L/B): 3.7 x 24.6 x 18.2 cm
Auflage: 1/2015
Einband: gebundenes Buch
24,99 €
(inklusive MwSt.)
Abholbereit in ca. 48 Stunden
In den Warenkorb
Was man über die deutsche Geschichte wissen muss, steht jetzt im Duden. Verfasst von neun hochkarätigen Historikern bietet Duden das einzige aktuelle Überblickswerk auf dem Markt. Die deutsche Geschichte ist reich an Wandlungen und Umbrüchen, Katastrophen und Neuanfängen, die sich in vielfältigen historischen Ereignissen zeigen und meist Ergebnisse langfristiger Entwicklungen sind. Von der Varusschlacht 9. n. Chr. bis hin zur Wiedervereinigung 1989 und Ukraine-Konflikt in jüngster Zeit: Der reich bebilderte Band zeigt stellt sowohl die Einzelereignisse dar als auch deren Zusammenhänge, gegliedert nach acht Epochen. 1. Antike und Völkerwanderungszeit (1. Jh. n. Chr. bis 919) 2. Mittelalter (919-1495) 3. Konfessionelles Zeitalter (1495-1648) 4. Ancien Régime (1648-1815) 5. Bürgerliches Zeitalter (1815-1914) 6. Zeitalter der Weltkriege (1914-1945) 7. Bundesrepublik Deutschland und Deutsche Demokratische Republik (1945-1990) 8. Deutschland seit der "Wiedervereinigung" (seit 1990) Über 500 Abbildungen und Karten sowie Kurzbiografien, Begriffserläuterungen und Tabellen bieten anschauliche und eindrucksvolle Hintergrundinformationen. Ein ausführliches Stichwortregister aller Personen und Ereignisse macht den Band zum unverzichtbaren Informationsmedium und Nachschlagewerk.
Text zum Autor: Frank Engehausen, apl. Professor am Historischen Seminar an der Universität Heidelberg; Michael Erbe, emeritierter Professor für Neuere Geschichte an der Universität Mannheim; Kay Peter Jankrift, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der TU München; Jörn Leonhard, Professor am Lehrstuhl für Geschichte des Romanischen Westeuropa an der Universität Freiburg; Gabriele Metzler, Professorin für die Geschichte Westeuropas und der transatlantischen Beziehungen an der Humboldt Universität zu Berlin; Walter Mühlhausen, apl. Professor am Institut für Neuere und Neueste Geschichte an der Technischen Universität Darmstadt und Geschäftsführer der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte; Dietmar Schiersner, Professor für Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit an der Pädagogischen Hochschule Weingarten; Axel Schildt, Professor für Neuere Geschichte an der Universität Hamburg; HansUlrich Thamer, Professor für Neuere und Neueste Geschichte der Universität Münster;