Die Verwandlung der Welt ins Herrliche (kartoniertes Buch)

Über das Glück, insel taschenbuch 3220
ISBN/EAN: 9783458349204
Sprache: Deutsch
Umfang: 103 S.
Format (T/L/B): 0.7 x 17.5 x 10.8 cm
Einband: kartoniertes Buch
8,00 €
(inklusive MwSt.)
Abholbereit in ca. 48 Stunden
In den Warenkorb
Seine schönsten, bewegendsten und aufregendsten Gedanken über die großen Offenbarungen des Lebens hat Rainer Maria Rilke auf eindrückliche Weise in seinen Briefen vermittelt. So richten sich seine daraus ausgewählten Betrachtungen zu konkreten Fragen des menschlichen Daseins in ganz direkter Ansprache an den Leser. Die fünf handlichen Lesebücher lesen sich wie echte Lebensratgeber, sie zeigen uns, wie wir unser Leben ändern können, wenn wir es wollen.
Rainer Maria Rilke wurde am 4. Dezember 1875 in Prag geboren. Nach dem Abbruch der Militärschule studierte er Literatur, Kunstgeschichte und Philosophie in Prag, München und Berlin und schrieb Gedichte. Nach einer Liaison mit der verheirateten Lou Andreas-Salomé und heiratete er 1901 Clara Westhoff, die Scheidung folgte schon im folgenden Jahr. Aus Geldnot nahm Rilke Auftragsarbeiten an und reiste 1902 nach Paris, wo das Gedicht Der Panther entstand. Rilke unternahm Reisen nach Nordafrika, Ägypten und Spanien. Rilkes Tagebuchroman Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge wurde 1910 veröffentlicht. 1919 siedelte er in die Schweiz über. In den 1920er Jahren erkrankte er an Leukämie und verstarb schließlich am 29. Dezember 1926 im Sanatorium Valmont bei Montreux in der Schweiz. Rainer Maria Rilke ist einer der bedeutendsten Lyriker deutscher Sprache. Seit dem Jahr 1900 ist er Autor des Insel Verlages, sein Werk wird hier geschlossen betreut.