Die Rosenbaum-Doktrin (gebundenes Buch)

und andere Texte
ISBN/EAN: 9783499291296
Sprache: Deutsch
Umfang: 64 S.
Format (T/L/B): 0.7 x 17 x 10.7 cm
Einband: gebundenes Buch
8,00 €
(inklusive MwSt.)
Abholbereit in ca. 48 Stunden
In den Warenkorb
Ein Interview mit einem Kosmonauten, der nie im All gewesen ist. Die Erinnerung an einen Roman, obwohl man ihn vergessen hat. Eine dreiste Lügenreportage aus dem Literaturbetrieb. Bekenntnisse zum Thema Scham & Ekel. Und ein wunderbares Kapitel aus "Tschick", das es nicht ins Buch geschafft hat. Die in diesem Band versammelten Geschichten und Texte sind recht unterschiedlich, beschäftigen sich aber alle auf ihre Weise mit dem Verhältnis von Literatur und Leben. Und jeder von ihnen legt Zeugnis ab von der sprachlichen Genauigkeit, der Wahrnehmungskraft und nicht zuletzt dem Humor Wolfgang Herrndorfs.
Wolfgang Herrndorf, 1965 in Hamburg geboren und 2013 in Berlin gestorben, hat ursprünglich Malerei studiert. 2002 erschien sein Debütroman 'In Plüschgewittern', 2007 'Diesseits des Van-Allen-Gürtels', 2010 und 2011 folgten die Romane 'Tschick' und 'Sand', 2013 das posthum herausgegebene Tagebuch 'Arbeit und Struktur' und 2014 der Fragment gebliebene Roman 'Bilder deiner großen Liebe'. An diesem Buch, dessen Heldin Isa ihren ersten großen Auftritt in 'Tschick' hat, arbeitete Herrndorf noch in den letzten Lebenswochen, er hat ihn selbst zur Veröffentlichung bestimmt.