Das Liederbuch (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783596850426
Sprache: Deutsch
Umfang: 143 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 28.4 x 22.1 cm
Einband: gebundenes Buch
14,90 €
(inklusive MwSt.)
Abholbereit in ca. 48 Stunden
In den Warenkorb
Das Liederbuch für Kleine und Große mit Liedern zu allen Jahreszeiten, zum Tanzen und Spielen, zum Einschlafen und fürs Aufwachen - und für viele andere Gelegenheiten. Die große Auswahl an bekannten und neuen Liedern macht, zusammen mit den phantasievollen Bildern von Annette Swoboda, dieses Liederbuch zu einem Hausbuch, das viele Kindergenerationen begleiten wird. Mit einfachen Notensätzen und Gitarrengriffen. Das neue Liederbuch zum Singen und Musizieren - mit vielen zauberhaften Bildern von Annette Swoboda. Annette Swoboda 1962 geboren, studierte nach dem Abitur Kunst in Frankreich und Grafikdesign in Mannheim und machte viele Reisen in der ganzen Welt. Seit 1988 illustriert sie Bücher für Kinder und Erwachsene.‹/p›
Annette Swoboda, geboren 1962, studierte Arts Plastiques in Aix-en-Provence, Frankreich, und Graphik-Design in Mannheim. Seit ihrem ersten Bilderbuchprojekt 1992 arbeitet sie als Illustratorin für verschiedene Kinderbuchverlage. Sie lebt heute mit ihrer Familie auf einem Hof in der friesischen Wehde.
Für kleine Sänger: Hänschen klein Fuchs, du hast die Gans gestohlen Alle meine Entchen Summ summ summ Ringel, Ringel, Reihe Kommt ein Vogel geflogen Hänschen in der Grube Heile, heile Segen Ri-ra-rutsch Hopp, hopp, hopp Backe, backe Kuche n Wir feiern und spielen: Viel Glück und viel Segen Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann Mein Hut, der hat drei Ecken Widele, wedele Wer will fleißige Handwerker sehn Zeigt her eure Füße Taler, Taler, du musst wandern Machet auf das Tor! Brüderchen, komm tanz mit mir Grün, grün, grün sind alle meine Kleider Laurentia, liebe Laurentia mei n Märchen und lustige Geschichten zum Singen: Es führt über den Main Es freit ein wilder Wassermann Es waren zwei Königskinder Dornröschen Ein Männlein steht im Walde Schornsteinfeger ging spazieren Drei Chinesen mit dem Kontrabass Der Jäger längs dem Weiher ging O du lieber Augusti n Von großen und kleinen Tieren: Was müssen das für Bäume sein Wenn ich ein Vöglein wär Auf einem Baum ein Kuckuck saß Auf unsrer Wiese gehet was Der Kuckuck und der Esel Ein Vogel wollte Hochzeit machen Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh Die Kuh, die saß im Schwalbennest Widewidewenne Der Katzentatzentanz Auf der Mauer, auf der Lauer Morgens und abends: Bruder Jakob Kein schöner Land in dieser Zeit O wie wohl ist mir am Abend Ade zur guten nacht Alles schweiget Abendstille Die Blümelein, sie schlafen La-le-lu Guten Abend, gut’ Nacht Schlaf, Kindchen, schlaf Schlafe, mein Prinzchen Weißt du, wie viel Sternlein stehen Der Mond ist aufgegangen Wer hat die schönsten Schäfche n Der Frühling ist da: Alle Vögel sind schon da Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald Im Märzen der Bauer Nun will der Lenz uns grüßen Jetzt fängt das schöne Frühjahr an Es geht eine helle Flöte Es tönen die Lieder Der Mai, der Mai, der lustige Mai Jetzt ist Sommer: Wem Gott will rechte Gunst erweisen Trarira , der Sommer, der ist da Lachend kommt der Sommer Das Wandern ist des Müllers Lust Geh aus, mein Herz, und suche Freud Es klappert die Mühle am rauschenden Bach Winde wehn, Schiffe gehn Es regnet ohne Unterlass Herbst- und Winterlieder: Bunt sind schon die Wälder Spannenlanger Hansel Heho! Spannt den Wagen an Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne Sankt Martin Ich geh mit meiner Laterne In einem kleinen Apfel ABC, die Katze lief im Schnee Juchhe, der erste Schnee Schneeflöckchen, Weißröckchen Es saß ein klein wild Vögelei n Weihnachten steht vor der Tür: O Tannenbaum, o Tannenbaum Lasst uns froh und munter sein Morgen, Kinder, wird’s was geben Es ist für uns eine Zeit angekommen Leise rieselt der Schnee Es kommt ein Schiff, geladen Alle Jahre wieder Vom Himmel hoch da komm ich her O du fröhliche Kommet, ihr Hirten Was soll das bedeuten Ihr Kinderlein kommet Stille Nacht, heilige Nacht Maria durch ein Dornwald ging