Burgund (kartoniertes Buch)

Mit Extra-Reisekarte, mit Online Updates als Gratis-Download, DuMont Reise-Taschenbuch
ISBN/EAN: 9783770174270
Sprache: Deutsch
Umfang: 296 S., 103 Illustr.
Format (T/L/B): 2 x 18.6 x 11.9 cm
Auflage: 4/2017
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
17,99 €
(inklusive MwSt.)
Abholbereit in ca. 48 Stunden
In den Warenkorb
Das zentralfranzösische Burgund ist das "Herz Frankreichs". Sanft rollen die Hügel durch ein Mosaik aus Weinbergen, Wäldern und Wiesen dahin. Gemütlich kommen die Dörfer daher. In den grünen Wellen des Brionnais, in den schwarzen Wäldern des Morvan, in den ummauerten Weingärten der Côte d'Or oder an der müßig dahinmäandernden Loire feiert eine 'France profonde' fröhliche Urstände, die es schon Charles de Gaulle angetan hatte.
Doch was nun sollte man auf keinen Fall versäumen? Was sehen, wenn man nur wenig Zeit hat oder auf der Durchreise ist? Welche Orte empfehlen sich als gute Standorte? Gleich auf den ersten Seiten des neuen DuMont Reise-Taschenbuchs Burgund beantwortet der Autor solche zentralen Fragen der Reiseplanung.
Klaus Simon weiß, wovon er spricht, und verrät dem Leser auch gleich noch seine persönlichen Lieblingsorte in Burgund, von der operettenhaft in Szene gesetzten Quelle der Seine über ein lauschiges Picknickplätzchen unterhalb der steilen Rochers de Saussois bis zum lautstarken Geflügelmarkt in Louhans. Von seiner aktuellen Recherche stammen Brunos Weinbar in Dijon, wo eine grandiose Auswahl an Weinen begeistert, die tolle Fromagerie Hess in Beaune und das moderne Spa in Bourbon-Lancy.
Für Aktivurlauber beschreibt er die schönsten Wanderungen, etwa zum heiligen Berg von Vézelay oder auf das 'schwarze Gebirge', den Morvan. Auch wer lieber radelt, ist gut bei ihm aufgehoben. Zu den schönsten Routen zählt die Radtour von Givry nach Cluny, eine 'voie verte' auf einer ehemaligen Bahnstrecke. Wer Burgund noch besser kennenlernen möchte, begibt sich mit Klaus Simon auf eine der zehn besonderen Entdeckungstouren: Auf den Spuren des Dichters Lamartine geht es ins Tal der Valouze, und der Skandalautorin Colette begegnet man in ihrer Geburtsstadt St-Sauveur-en-Puisaye.
Übersichtliche Detailpläne und umfangreiche Wegbeschreibungen sorgen dafür, dass man keinen der spannenden Orte verpasst. Eine Übersichtskarte mit den Highlights der Region, präzise Citypläne sowie eine separate Reisekarte im Maßstab 1:500.000 runden den Band ab. Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Gratis-Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken findet der Leser immer aktuell auf www.dumontreise.de/burgund.
Klaus Simon ist Journalist und ausgewiesener Frankreichexperte. Er schreibt für GEO Saison, die Brigitte, den Feinschmecker, Merian und die FAZ. Im DuMont Reiseverlag erschienen von ihm u. a. die Reise-Handbücher Provence-Cote d'Azur, Languedoc-Roussillon, die DuMont-Direkt-Bände Provence, Cote d'Azur und Normandie und das Reise-Taschenbuch Normandie. Burgund gilt seine besondere Vorliebe seit über 20 Jahren.